Your address will show here +12 34 56 78
DBA Fernstudium

Doctor of Business Administration

berufsbegleitend | flexibel | online

Aktion: Jetzt DBA Fernstudium bis 15.03.2021 starten und € 1.500,- sparen!
  • Text Hover
Abschluss:  Doctor of Business Administration (DBA)
Dauer:  3 - 6 Semester
ECTS:  90
Sprache: Deutsch
Anmeldung:  jederzeit möglich
Studienstart:   jederzeit möglich
Studienform:  Online-Fernstudium; berufsbegleitend
Technischer und inhaltlicher Support: deutschsprachig in Wien
Gebühr: € 11.400,- (all-inclusive)
  • Text Hover
Das postgraduale Weiterbildungsprogramm Doctor of Business Administration dient der Entwicklung der Fähigkeit zur selbständigen Forschung und bietet den TeilnehmerInnen die Chance, sich auf hohem wissenschaftlichen Niveau im Bereich des modernen Managements weiterzubilden. Im Zuge des Fernstudiums werden praxisnahe Inhalte für zukünftiges erfolgreiches Management vermittelt und es wird theoretische und angewandte Wirtschaftsforschung betrieben.  

In 3 – 6 Semestern können die  Studierenden Ihren DBA-Abschluss erlangen. Das berufsbegleitende und flexible Fernstudium ermöglicht es den TeilnehmerInnen, je nach ihren individuellen Bedürfnissen und Lebensumständen zu studieren. Alle benötigten Skripten und Unterlagen der C. H. Warsaw Management University stehen auf dem modernen E-Campus für Sie bereit und sind mobil abrufbar. So steht einem flexiblen Fernstudium nichts im Wege. Ein Studienstart ist jederzeit möglich, Sie sind nicht an das übliche "Semesterdenken" gebunden. 
  • Text Hover

DBA Infofolder

Laden Sie jetzt den Infofolder zum DBA Fernstudium herunter – kostenlos und unverbindlich. 

Video: Einblick ins DBA Fernstudium

In aller Kürze stellen wir Ihnen die wichtigsten Informationen zum DBA Fernstudium vor. Viel Spaß beim Ansehen!

Die Vorteile

Im Zentrum des DBA Fernstudiums steht die Online-Campus – eine digitale Lernplattform, auf der Sie alle Lernmaterialien und sonstigen für das Fernstudium benötigten Informationen finden. Zudem können dort Online-Prüfungen absolviert und Projektarbeiten abgegeben werden.  Probieren Sie den Online-Campus selbst aus und fordern Sie kostenlos und unverbindlich Ihren Testzugang an. 
Das gesamte DBA Fernstudium ist für berufsbegleitende Personen konzipiert, daraus ergeben sich die folgenden Vorteile, von denen die Studierenden profitieren. 
POBS-Team
Persönliche Betreuung

Während des Fernstudiums stehen Ihnen unsere Lehrgangsbetreuung, ein kompetentes wissenschaftliches Team und unser technischer Support zur Seite.

Lehrinhalte
Praxisnah & multimedial

Die Lehrinhalte umfassen qualitativ hochwertige Skripten, ausgewählte Literatur, sowie multimedial aufbereitete Inhalte, wie Lernvideos und eBooks.

Berufsbegleitend
Keine Anwesenheitspflicht

Während des DBA Fernstudiums gibt es keine Präsenzzeiten an Universitäten oder Fachhochschulen.

Online-Prüfungen
Keine Prüfungstermine

Alle Prüfungen können online absolviert werden, ohne fixe Prüfungstermine oder Voranmeldung.

Spezialisierungen
Individuelles Fernstudium

Die Spezialisierungen können individuell gewählt werden. Sie können sich in Ihren persönlichen Interessens- und Themengebieten vertiefen.

Projektarbeiten
Flexibler Studienfortschritt

Für Projektarbeiten gibt es keine festgelegten Fristen oder Abgabetermine. Sie können jederzeit am Online-Campus hochgeladen werden.

Alle Informationen zum DBA Fernstudium

Das DBA Fernstudium findet online statt - der einzige Präsenztermin ist die Verteidigung Ihrer Abschlussarbeit im Beratungszentrum in Wien. Die Studierenden werden an der C. H. Warsaw Management University inskribiert und erhalten von dieser auch den Titel Doctor of Business Administration (DBA). Die Betreuung des Fernstudiums und jegliche organisatorischen Tätigkeiten übernimmt das Team der POBS private online business school - deutschsprachig in Wien.

Die Gewährleistung hoher wissenschaftlicher Standards steht für uns im Vordergrund – diese wird durch eine kompetente Betreuung während des gesamten Fernstudiums sowie einem mehrstufigen Qualitäts- und Begutachtungsprozess der Abschlussarbeit erreicht. 

Zielgruppe & Karriereperspektiven

Das postgraduale Weiterbildungsprogramm richtet sich an Personen mit wirtschaftlichen Vorkenntnissen, die ihr Know-How um aktuelles Wissen und Kompetenzen im Bereich Management erweitern möchten. Der DBA soll die TeilnehmerInnen auf zukünftige Herausforderungen im Management, wie zum Beispiel die digitale Transformation, vorbereiten. Die AbsolventInnen des DBA verfügen nach Abschluss ihres Fernstudiums über relevante Kompetenzen, die es dafür benötigt, Organisationen sowohl perspektivisch zu führen, als auch um einen empirischen Sachverhalt durch wissenschaftlich Methodik und praktische Analyse zu erschließen. 

Die Fähigkeiten, die im Verlauf des DBA-Fernstudiums vermittelt werden, unterstützen dabei
  • den Wandel einer Organisation ins digitale Zeitalter zu planen, zu begleiten und zu steuern
  • technologische Entwicklungen im Rahmen einer umfassenden Innovationsstrategie zu analysieren, zu bewerten und in der Praxis zu integrieren 
  • Digitalisierung als interdisziplinäre Themenstellung zu begreifen, die über rein technologische Aspekte hinausreicht
  • der Fähigkeit, Signale für relevante Umbrüche früh zu antizipieren und ihre Auswirkungen auf das eigene Marktumfeld abzuschätzen
  • strukturelle Change-Management-Prozesse in einem Unternehmen zu planen, systemisch-reflexiv zu adaptieren und umzusetzen
  • die strukturellen und substanziellen Veränderungen zu begreifen, die zeitgemäßes Marketing vom konventionellen Marketing unterscheiden
  • den Erwartungshaltungen bezüglich anspruchsvollen Leaderships praktisch zu entsprechen und die theoretischen Grundlagen diesbezüglich zu verstehen
  • die Grundlagen makroökonomischer Prozesse zu begreifen
  • Unternehmen auf Grundlage relevanter Kennzahlen zu positionieren

Studieninhalt

Grob lassen sich die Inhalte des Fernstudiums in drei Abschnitte einteilen: ein Pflichtteil, die Spezialisierungsphase und das Verfassen der Abschlussarbeit. Das DBA Fernstudium bietet die Möglichkeit, sich individuell im Rahmen der Spezialisierungen mit selbst gewählten Themengebieten vertiefend auseinanderzusetzen. 

Pflichtteil
Die zwei Pflichtmodule bilden die Grundlage, den Wandel in einer Organisation zu begleiten. Dabei spielen Lehrinhalte zur strategischen Ausrichtung und des Risikomanagements ebenso eine Rolle, wie die Grundlagen des Change Managements und Digital Business zur Gestaltung des Wandels in der Organisation. Das zweite Pflichtmodul behandelt das wissenschaftliche Arbeiten und ist damit die Basis für das Fernstudium. 

Spezialisierungsphase
Darauf folgt die Spezialisierungsphase, hier werden klassische Themen wie Produktion & Logistik, Organisation, Leadership & Human Resource Management, Marketingmanagement & Sales und Controlling & Finance neu gedacht. Die Studierenden können zwei der genannten Themengebiete als Modul wählen und so Ihr Wissen individuell vertiefen. Im Rahmen der Spezialisierung sind keine Klausuren mehr zu absolvieren. Vielmehr bietet sich den Studierenden die Möglichkeit, aktuelle Trends und neue Entwicklungen in den Bereichen zu erkunden und Ihre persönlichen Interessens- und Themengebieten in den Projektarbeiten auf Basis von ausgewählter Literatur zu vertiefen. Durch diese individuellen Ausarbeitungen in den Spezialisierungen ist ein besonders hoher Praxisbezug gegeben. 
Produktion & Logistik

Gerade und vor allem der Bereich Produktion und Logistik steht im Zuge der digitalen Transformation vor einschneidenden Änderungen. Industrie 4.0, Big Data, aber auch der elementare Wandel hin zu einer nachhaltigen Produktion sind dabei nur beispielhafte Treiber zur Initiierung von Change Prozessen. In dieser Spezialisierung eröffnen wir Ihnen die Möglichkeit, sich eingehend mit diesem Wandel im Rahmen des Supply Chain und Operations Managements auseinanderzusetzen und neue Ansätze und Methoden zu ergründen.

Das Erklärvideo zur Spezialisierung Produktion & Logistik:
Organisation, Leadership & HR-Management

Das Jahr 2020 hat die gesamte Arbeits- und Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Die Fragen, wie wir zukünftig im Rahmen des 'New Work' arbeiten möchten und wie Organisationskulturen einerseits neu definiert und andererseits krisenfest aufgestellt werden können, sind elementare Bestandteile dieser Spezialisierung. Es erwarten Sie Themen, wie Organisationsdesign neu gedacht, Leadership modern interpretiert und Human Resource Management zeitgemäß aufgestellt werden kann.

Das Erklärvideo zur Spezialisierung Organisation, Leadership & HR-Management:
Marketingmanagement & Sales

Marketing erfährt im Rahmen der digitalen Transformation einen fundamentalen Wandel. In einem zunehmend digital geprägtem Marketingumfeld ermöglicht Ihnen diese Spezialisierung die vielseitige Betrachtung und Analyse mannigfaltiger Ansätze zu neuen Marketingkonzepten und -strategien. Sinnvoll verknüpft wird das Marketing dabei mit dem Bereich Sales, zum Beispiel durch Themen des Marketing & Sales Alignments, um Synergieeffekte aus beiden Bereichen optimal nutzen zu können.

Das Erklärvideo zur Spezialisierung Marketingmanagement & Sales:
Controlling & Finance

Diese Spezialisierung eröffnet Ihnen die Möglichkeit einer eingehenden Betrachtung digitaler Transformationsprozesse auch im Controlling. Zudem werden auch Methoden der Finanzierung, etwa im Rahmen von Green & Ethical Finance, behandelt. Die Spezialisierung wird durch Themen des Risikomanagements als wichtiger Bestandteil des Controlling & Finance zur Bewertung aktueller und zukünftiger Herausforderungen und Risiken sinnvoll abgerundet.

Das Erklärvideo zur Spezialisierung Controlling & Finance:
Erklärvideo: Wie funktioniert das mit den Spezialisierungen genau?

Wir haben dazu ein kurzes Video gemacht, in dem Lehrgangsleiter Mag. Frank Benda erklärt, was Sie in der Spezialisierungsphase erwartet.
Nähere Informationen zu den Spezialisierungen und den Themengebieten finden Sie in unserem Infofolder
Abschlussarbeit & Defensio
Nach erfolgreicher Absolvierung der ersten beiden Abschnitte verfassen die Studierenden ihre Abschlussarbeit, dabei erhalten sie Betreuung durch das wissenschaftliche Team der E-Learning Group. Im Anschluss erfolgt die Verteidigung der Abschlussarbeit vor einem wissenschaftlichen Gremium im Beratungszentrum in Wien.  

Zulassung & Bewerbung

Für dieses Doktoratsstudium sind folgende Zugangsvoraussetzungen gegeben:
anerkannter akademischer Masterabschluss einer europäischen Hochschule (auch postgraduale Masterabschlüsse werden anerkannt)

Um sich für das DBA Fernstudium zu bewerben, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular. Ihre zugesandten Bewerbungsunterlagen werden anschließend von Vertretern der C. H. Warsaw Management University geprüft. Sie bekommen die Rückmeldung über Ihre Zulassung zum DBA Fernstudium sowie den Zugang zur Lernplattform per E-Mail. Zwischen dem Absenden Ihrer Bewerbungsunterlagen und Ihrem tatsächlichen Studienstart liegen etwa 14 Tage. 

Den genauen Ablauf des DBA Fernstudiums von der Bewerbung und Zulassungsprüfung bis hin zum DBA-Abschluss haben wir hier für Sie zusammengefasst. 

Sie haben Fragen zur Zulassung? Nehmen Sie mit unserer Studienberaterin Mag. Christina Tschikof Kontakt auf:
studienberatung@pobs.at
0043 1 361 98 84 - 0 

Kosten & Zahlungsmodalitäten

Die Kosten für das DBA-Fernstudium inkludieren:
  • Alle für das Fernstudium benötigten Lernunterlagen, Skripten, Lernvideos, Übungen etc.
  • Zugang zu unserer modernen Online-Lernplattform
  • Alle Prüfungen (keine gesonderten Prüfungsgebühren!)
  • Technischer und fachlicher Support
  • Ausstellung Ihres DBA-Diploms


Flexible Zahlungsmodalitäten:
- Einmalige Zahlung
 ODER 
- Semesterzahlung (3 Raten; inkl. 2% Bearbeitungsgebühr)
ODER 
- Monatliche Zahlung (18 Raten; inkl. 4% Bearbeitungsgebühr)

Bitte entnehmen Sie die aktuelle Gebühr aus der obigen Faktenliste.

Die Zahlung ist nur per Banküberweisung möglich.

Leistungsnachweise & Abschluss

Pflichtmodul 1
Die Leistungsnachweise für das erste Pflichtmodul im DBA Fernstudium erfolgen durch Online-Multiple-Choice Prüfungen zu jedem Kurs.  Diese können selbstständig zeit- und ortsunabhängig abgelegt werden, hierfür ist keine Voranmeldung notwendig. Die Kurse und die Module müssen in der vorgesehenen Reihenfolge absolviert werden. Die Prüfung gilt dann als positiv absolviert, wenn mehr als 50 % der möglichen Punkte
erreicht wurden. Nach positivem Absolvieren aller Kursprüfungen des ersten Pflichtmoduls ist eine Projektarbeit zu verfassen, welche online eingereicht und von erfahrenen LektorInnen kontrolliert wird.

Pflichtmodul 2
Im zweiten Pflichtmodul muss lediglich eine Projektarbeit zum Thema “Wissenschaftliches Arbeiten” verfasst werden. Das Exposé ist ebenfalls Bestandteil dieses Moduls, welches aber bis zum Ende der Spezialisierungsphase verfasst und verteidigt werden kann.

Spezialisierungsphase
In jeder Spezialisierung sind zwei Lehrveranstaltungen nacheinander zu absolvieren. Diese dienen  dazu, sich in den gewählten Bereichen vertiefendes Wissen anzueignen und in einer Projektarbeit direkt anzuwenden.

Abschlussarbeit und Defensio
Sobald die Pflichtmodule und Spezialisierungen positiv absolviert und das Exposé erfolgreich verteidigt wurde, wird die praxisorientierte Abschlussarbeit freigeschaltet. Diese ist nach Einreichung ebenfalls in einer Defensio zu verteidigen, um das E-Learning-Studium erfolgreich abzuschließen. Den postgradualen Abschluss Doctor of Business Administration (DBA) erlangen Sie nach erfolgreicher Verteidigung Ihrer Abschlussarbeit (= keine Promotion) vor dem wissenschaftlichen Gremium. Dieses wird durch Vertreter der C. H. Warsaw Management University besetzt. Die Verteidigung der Abschlussarbeit erfolgt im Beratungszentrum in Wien und ist daher als einziger Bestandteil des DBA Fernstudiums nicht online absolvierbar.
Die Modulprüfungen werden online abgelegt - die Verteidigung Ihrer Abschlussarbeit findet im Beratungszentrum in Wien statt:  

Beratungszentrum Wien
Gasometer - Turm C
Guglgasse 12 / 3. OG
1110 Wien

Das Beratungszentrum ist von der U3-Station "Gasometer" öffentlich in weniger als 5 Gehminuten zu erreichen.
  • Text Hover

Die Universität

Die Warsaw Management University mit Sitz in Polen ist eine internationale, private Hochschule, die HochschullektorInnen mit umfassender Erfahrung sowie vielseitiger wissenschaftlicher und didaktischer Errungenschaften unter ihrem Dach vereint.

Die Studierenden werden an der C.H. Warsaw Management University inskribiert und erhalten vom dieser auch den Titel Doctor of Business Administration (DBA). Die Betreuung übernimmt die POBS private online business school. 

Die C. H. Warsaw Management University ist in Österreich in das gem. § 27 Abs 6 HS-QSG von der AQ Austria geführte Weiterbildungsverzeichnis 3 eingetragen. In Deutschland finden Sie sie unter ihrem polnischen Namen „Collegium Humanum - Szkoła Główna Menedżerska“ auf anabin.de (dem Infoportal der Kultusministerkonferenz für ausländische Bildungsabschlüsse). Auf Anabin finden Sie auch die H+ Akkreditierung der Hochschule.  
  • Text Hover

Beratungszentrum

Das Beratungszentrum befindet sich direkt im Wiener Gasometer. Durch die hervorragende öffentliche Anbindung und umliegende Parkmöglichkeiten ist das Beratungszentrum gut zu erreichen. An diesem Standort findet nicht nur die Verteidigung Ihrer Abschlussarbeit statt, Sie können sich auch im Vorfeld Ihres Studiums im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs näher über das Studienangebot informieren. Die Terminvereinbarung erfolgt über dieses Anfrageformular
Beratungszentrum Wien
Gasometer - Turm C
Guglgasse 12 / 3. OG
1110 Wien


Das Beratungszentrum ist von der U3-Station "Gasometer" öffentlich in weniger als 5 Gehminuten zu erreichen.
  • Text Hover

Der Titel 'Doctor of Business Administration'

Der "Doctor of Business Administration" (DBA) ist ein Weiterbildungsgrad, den Sie auf Basis eines postgradualen Weiterbildungprogrammes gem. polnischem Hochschulgesetz (art. 164 ustawy z dnia 20 lipca 2018r.-Prawo o szkolnictwie wyższym i nauce Dz. U. poz. 1668), an der H+ akkreditierten C. H. Warsaw Management University erwerben.

Sie erhalten damit von einer in einem EU-Mitgliedsland anerkannten Hochschule einen Nachweis über 90 ECTS sowie ein Diplom, mit dem Ihnen der Titel DBA bzw Dr. B. A. verliehen wird. Dieser Titel darf ausschließlich dem Namen nachgestellt geführt werden.

Der Titel „DBA“ oder „Doctor of Business Administration“ ist international anerkannt und führbar. Nach Ihrem erfolgreichen Studienabschluss sind Sie berechtigt, den Titel Doctor of Business Administration wie folgt zu führen:
- Max Mustermann, DBA
- Max Mustermann, Dr. B. A.
Der DBA berechtigt nicht zur Führung des Titels als “Dr.” – nur die oben genannten Führungsmöglichkeiten des Titels sind möglich.
"Das Konzept ist für mich absolut maßgeschneidert. Die Inhalte und Materialien inklusive der Betreuung und Organisation sind sehr professionell. Ich würde mich jederzeit wieder für die POBS entscheiden - kann ich nur weiterempfehlen."

Julian, 32 Jahre, DBA Fernstudent
"Die gesamte Betreuung war bereits in der Informations- und Anmeldephase hervorragend und hat die Entscheidung für das Fernstudium leicht gemacht. E-Mails werden auch während des Studiums umgehend und freundlich beantwortet. Die Online-Plattform selbst ist multimedial und mit hoher inhaltlicher Qualität aufgebaut und selbsterklärend in der Nutzung."

Jürgen, 48 Jahre, DBA Fernstudent
"Die Unterlagen sind toll und umfangreich ausgearbeitet. Die Bewertungen der Projektarbeiten werden schnell beurteilt. Auch das System mit den Freischaltungen der berechtigten Modulen ist super umgesetzt. Super Support, dieser meldet sich sofort und hilft in allen Belangen weiter."

Winifried, 52 Jahre, DBA Fernstudent
Weitere Erfahrungsberichte zum DBA Fernstudium finden Sie unter fernstudium-direkt.at
Sie haben sich entschieden?
Beratung & Kontakt
Ihre Lehrgangsberatung in Wien zum Fernstudium

Mag. Christina Tschikof 
studienberatung@pobs.at
0043 1 361 98 84 - 0 
  • Text Hover